Evangelische
Petrusgemeinde
Mannheim Wallstadt

Aktuelle Meldungen

Es geht nur miteinander

Friedensgebete starten wieder

Am Weltfriedenstag wuselten und trommelten die Kleinen in der Petruskirche. Zum Friedensgebet um 17:30 hatten einige selbst ein kleines Glöckchen mitgebracht. Um 18 Uhr dann staunend der Blick zum Turm, wo die Glocken der Petruskirche ins europaweite Friedensläuten einstimmten.
Heute, am Montag, den 24. September, beginnt wieder das interreligiöse Friedensgebet in der Christkönig Kirche. Um 19 Uhr geht es los, es ist jeder willkommen!
Eine vorbildliche Aktion, denn Frieden kann nur aus dem Miteinander entstehen, niemals aus dem Gegeneinander. Gerade jetzt ist es wichtig, dass Christen, dass alle Religionen zeigen, worum es wirklich geht: Um friedliches und gerechtes Miteinander. In einer Zeit, in der Missgunst und Feindschaft durch unsere Städte marschieren sind Aktionen für den Frieden von unschätzbaren Wert. Auch als Zeichen für diejenigen, die sich sorgen und fürchten um den Frieden und selbst nicht mehr mobil sind. Als Zeichen für diejenigen, denen die Hassparolen galten.

Schlechtwetterplan

Gottesdienst heute nicht am See

Wegen nasser Wiese und Sturmwarnung verlegen wir den geplanten Seegottesdienst heute ins Gemeindezentrum Vogelstang. Beginn ist um 11 Uhr. Herzliche Einladung!

Wie im Himmel

Backhausfest bei Kaiserwetter

Zwei Dinge, Herr, sind Not,

die gib nach deiner Huld:

Gib uns das täglich Brot,

vergib uns unsre Schuld!

Um das tägliche Brot brauchten sich die hunderten Gäste nicht sorgen: Viele fleißige Hände hielten Flammkuchen, Steaks und anderes bereit. Die Schuld vergibt Jesus Christus, ganz aus Gnade. Und wenn dann noch froher gesang erklingt - dann ist man schon fast im Himmel! Der 20. geburtstag des Backhauses war ein voller Erfolg. Der Gesangverein teutonia brachte ein Ständchen, die Sonne lachten, Kinder legten die Ritterprüfung ab und spielten nach Herzenslust. Was will man da anderes sagen, als Danke! Danke nach oben, für das Wetter und das Gelingen, danke an die Mitwirkenden: Vom evangelischen Bastelkreis, der Urkunden für die Kinder beisteuerte, über den Arbeitskreis Heimatgeschichte hin zum Backhausteam und allen, die beim Planen, Aufbau, Abbau, bei Aufsicht und Verkauf geholfen haben. 

Leinen los!

Die neuen Konfis kommen

Ein neues Konfirmandenjahr beginnt. Unter dem Motto "Gemeinsam unterwegs" bereiten sich in diesem Jahr Jugendliche aus Wallstadt und von der Vogelstang gemeinsam auf die Konfirmationen am 12. und 19. Mai 2019 vor. Herzlich Willkommen an Bord des Schiffs, das sich Gemeinde nennt! Persönliche Begrüßung im Gottesdienst am 30. September um 10 Uhr.

Unser Zusammenleben braucht Menschlichkeit

Aufruf für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit gegen Hass und Gewalt

Kann die evangelische Kirche zugucken, wenn so etwas wie am vergangenen Wochenende in Chemnitz geschieht? Nein, sagt Dekan Ralph Hartmann - und dem schließe ich mich an. Der Dekan weiter: "Dass ein hasserfüllter Mob, aufgehetzt durch menschenverachtende und fremdenfeindliche Parolen eine Stadt in unserem Land quasi „besetzen“ kann, ist eine erschreckende Erfahrung und ein Angriff auf unsere demokratischen und rechtsstaatlichen Prinzipien und Organe. Als Christ bin ich davon überzeugt, dass unser Zusammenleben nur in einem friedfertigen und versöhnlichen Miteinander gelingen kann. Ich glaube, dass wir hier als Bürgerinnen und Bürger gefordert sind, die Immunisierungskräfte unserer Demokratie zu stärken, indem wir uns zeigen und unsere Stimme für Rechtsstaat und Demokratie erheben. Wir können es als Bürgerinnen und Bürger nicht „der Politik“ und der Polizei überlassen, unsere Demokratie und unseren Rechtsstaat zu schützen."

Lasst uns ein Zeichen setzen und mitmachen am 3. Oktober, 14 Uhr, Demo vom Messplatz zum Schloss.

Ihr Anna Baltes

Weitere Informationen finden Sie unter www.menschlichkeit-rhein-neckar.de

Tag des offenen Denkmals 2018

Kirchen laden am 9. September zum Entdecken ein

Mit einer Radtour und einer Betontour beteiligen sich fünf evangelische Kirchen am diesjährigen „Tag des offenen Denkmals“. Auch zwei katholische und vier weitere evangelische Gotteshäuser sind Teil des Mannheimer Programms.

Am Sonntag, 9. September steht der Tag des offenen Denkmals bundesweit unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet”. Traditionell gehören auch Kirchen in Mannheim zu den zahlreichen Orten, die an diesem Tag besondere Angebote machen. Das diesjährige Motto ist wie für die Kirchen gemacht. Denn sie sind Orte der Begegnung, die Menschen miteinander in Kontakt bringen und verbinden.

Kunsthistorikerin Ursel Dann führt am Denkmalstag durch drei Mannheimer Betonkirchen. Foto: privat.  (dv)

Mehr lesen

Lasst uns feiern!

Das Backhaus wird 20 Jahre alt

Am Sonntag, den 16. September feiert das Backhaus den 20. Geburtstag. Und lädt alle ein, mitzufeiern! Nach dem Gottesdienst um 10 Uhr in der Petruskirche gibt es am Backhaus Speis (den Flammkuchen konnte ich schon vorab kosten und kann Ihnen sagen: Der ist KÖSTLICH!) und Trank und alles, was sonst zu einem Festtag dazugehört. Bildtafeln informieren über die Geschichte des Brotbackens. Es gibt Schmiedevorführungen und Spiele für Kinder. Dazu erwarten die Besucher biblische Geschichten von glühenden Feueröfen und wunderbarem Himmelsbrot.

Mehr lesen

Frisches Brot!

Backhaus backt und backt und backt

Erster regulärer Backtag nach der Sommerpause ist Freitag, der 7. September. Brotverkauf und Möglichkeit zum geselligen Miteinander im Backhaus ist immer am ersten Freitag im Monat ab halb elf. Bis dahin ist viel passiert: Spätestens um sieben Uhr in der Früh versammeln sich die Hobby-Bäckerinnen und Bäcker, damit ab halb elf das köstliche, frisch gebackene Brot verkauft werden kann. Echte Handarbeit – und echt zeitkritisch! Im Backhaus befindet sich ein direkter Ofen.

Mehr lesen

Tiefer gehen

Angebote zum Bibelstudium in Mannheim

Bekanntlich sind die Menschen alle sehr verschieden. So auch im Glaubensleben: Für manche reicht ein schöner Ostergottesdienst im Jahr voll und ganz, andere möchten gerne auch zwischen den sonntäglichen Gottesdiensten Gemeinschaft und die Kraft des Heiligen Geistes erleben. Hier einige Angebote der Mannheimer Gemeinden: Auf Franklin laden Pfarrerin Löhr und Pfarrer Brucksch zu einem Bibelseminar ein und wollen „Alte Worte neu entdecken“.

Mehr lesen

Kleine Schönheitskur

Handwerker in der Kirche tätig

Von wegen Sommerloch! In der Petruskirche wird gerade gewerkelt und gestrichen. Im Bereich unter der Empore wurde eine historische Balustrade an der Wand angebracht. Früher schmückte diese die ersten Bankreihen. Weit die Bänke durch Stühle ersetzt wurden, war die Balustrade in Wallstadt in einer Scheune eingelagert. Jetzt wurde sie aufgearbeitet und in den Gottesdienstraum eingepasst. Farbe und Lackierung folgen in den nächsten Tagen.

Mehr lesen