Evangelische
Petrusgemeinde
Mannheim Wallstadt

Aktuelle Meldungen

Alles zum Thema "Wasser"

Kunterbunte Entdeckertour für Familien

Am 5. Juli sind Familien herzlich in den Petruspark eingeladen! Zum Thema "Wasser - Gottes Schöpfung entdecken" erwarten euch Spiele, Experimente, Geschichten und mehr! Ihr seid als Familie gemeinsam unterwegs, entdeckt die Stationen und entscheidet selbst, wann ihr kommen möchtet und wie lange ihr bleibt. Geöfffnet ist der Park von 11 bis 18 Uhr, die gesamte Tour dauert etwa eine Stunde. Mitbringen: Mund-Nase-Schutz, eine Decke, evtl. etwas zum Trinken und gute Laune! Eine Kooperation der katholischen familienkirche Sonnenschein und der Petrusgemeinde Wallstadt. Zum Flyer

Kontakt: Tamara Sporer tamara.sporer@ssemma.de

Wir haben eine Klimaschutzmanagerin

Dr. Carolin Banašek-Richter: Mission „Schöpfung bewahren“

Die evangelische Kirche Mannheim übernimmt Verantwortung. Seit dem 1. April arbeitet eine Klimaschutzmanagerin für die Kirche und hilft uns allen, gemeinsam die Schöpfung zu bewahren. Hier stellt sich Dr. Carolin Banašek-Richter vor. 

Mehr lesen

Auf neue Art Gottesdienste feiern

Schutzkonzept ist fertig

Ab dem 21. Juni finden an die veränderte Situation angepasste Gottesdienste in der Petrusgemeinde statt. Ein Schutzkonzept wurde ausgearbeitet. Die Gottesdienste finden sonntags um 10 Uhr statt, zunächst im wöchentlichen Wechsel zwischen Park und Kirche:
21. Juni: Park
28. Juni: Kirche
5. Juli: Park
12. Juli: Kirche
Bitte beachten Sie unbedingt bei der Planung diese Regeln und Hinweise!

Mehr lesen

Zuwahl in den Ältestenkreis

Neues aus der Gemeindeleitung

Liebe Gemeinde, der Ältestenkreis der Petrusgemeinde möchte eine Zuwahl durchführen. Das Verfahren bei einer Zuwahl sieht vor, dass der Ältestenkreis dazu aufruft, dass aus der Gemeinde heraus Kandidatinnen und Kandidaten zur Nachwahl bzw. Zuwahl in den Ältestenkreis vorgeschlagen werden können. Dies ist hiermit erfolgt. Die dreiwöchige Vorschlagsfrist endet am 26. Juni. 

Mehr lesen

Frohe Pfingsten

Offene Kirche für groß und klein

Pfingsten, das Fest des Heiligen Geistes. Der Geburtstag der Kirche. 50 Tage nach Ostern empfingen Jesu Jünger den Heiligen Geist. Voller Begeisterung predigten sie, sodass alle sie verstehen konnten. Viele tausende ließen sich taufen, wollten zur Gemeinschaft gehören. Und so entstand die erste christliche Gemeinde. 

Dieses Jahr feiern wir Pfingsten nicht mit einem Gottesdienst. Sondern mit Angeboten in der offenen Kirche. Für Kinder Freitag, 29.5. 15-19 Uhr und Samstag, 30.5., 10-13 Uhr. Für Erwachsene Sonntag, 14-19 Uhr. Lassen Sie sich überraschen!

Offene Kirche

Petruskirche am Sonntag wieder geöffnet

Sonntags ist die Petruskirche geöffnet: Von 14 bis 19 Uhr

Nach Vereinbarung öffnen wir die Kirche für Sie auch zu anderen Zeiten für Sie!
Melden Sie sich dazu direkt bei Pfarrerin Baltes unter 01577 - 522 56 53.

Den Himmel offen halten

GD auf Franklin

An Christi Himmelfahrt findet ein GD auf Benjamin Franklin statt. Jesus Christus hat den Himmel geöffnet - das feiern wir gerade auch in einer bedrückenden Zeit wie dieser. Ökumenisch und gemeindeübergreifend in der Kooperationsregion Ost. Unter freiem Himmel. Es dürfen 100 Menschen teilnehmen. Wer dazu gehören will, muss ich vorher eine Eintrittskarte abholen. 

Gottesdienst am Donnerstag, 21. Mai 2020 um 10 Uhr auf dem Platz vor der Sports Arena Franklin

Kartenausgabe Mittwoch, 20. Mai, 16-19 Uhr am Bauwagen auf dem Platz vor der Sports Arena Franklin

Einladungsflyer zum Download hier.

Online-Gesprächskreis

Neues Angebot freitags um 10 Uhr

Weil es gut tut. Weil sonst langsam die Decke auf den Kopf fällt. Weil es interessant ist. Weil wir Menschen Gemeinschaft brauchen. Weil Jesus unsichtbar bei uns ist. Es gibt viele Gründe, sich zu treffen und auszutauschen. Normalerweise gibt es in der Gemeinde auch viele Orte dafür: Bastelkreis, Backhaus, Gymnastik, Krabbeltreff, Petruscafé, Singstunde… Aber alle diese Angebote können gerade nicht stattfinden.

Stattdessen sind Sie herzlich eingeladen zum Online-Gesprächskreis. Freitags um 10 Uhr. Melden Sie sich kurz im Pfarramt an, und Sie erhalten Zugangsdaten zu einem Video-Gespräch. Und bei Bedarf auch freundliche Anleitung am Telefon, wie es dann funktioniert…

Tel:703218, petrusgemeinde@ekma.de

Bibelteilen als Videogespräch

Drei neue Termine!

Die erste "virtuelle" Gemeindegruppe ist im Mai erfolgreich gestartet. Per Computer entstand ein lebhafter Austausch über Bibel, Alltag und Lebensfragen. Jetzt geht das Angebot in die Verlängerung - und öffnet noch einmal weit die Tür für alle, die dazu kommen mögen! 

Termine: 16.6., 23.6. und 30.6., jeweils 20:30 Uhr.

Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig! Es geht einfach darum, miteinander in der Bibel zu lesen und die Gedanken und Eindrücke zu teilen. Perfekt für alle, denen langsam aber sicher die Decke auf den Kopf fällt...
Wer mitmachen mag, meldet sich einfach kurz per Email an (Petrusgemeinde@ekma.de) und erhält den Bibeltext sowie die Zugangsdaten zum Video-Gespräch. 

Frieden!

Verbindender Geist trotz geschlossener Grenzen

Am 8. Mai 1945, heute vor 75 Jahren, endete in Deutschland der zweite Weltkrieg und die nationalsozialistische Diktatur. Seither leben wir in diesem Land im Frieden mit unseren Nachbarn. Was für ein Grund zur Dankbarkeit!

Zwischen Gemeinden der badischen Landeskirche und dem benachbarten Frankreich ist in den letzten 75 Jahren ein Geist der verbundenheit gewachsen. Dieser wird u.a. zum Ausdruck gebracht am 8. Mai 2020 durch gemeinsame Gottesdienste (www.dekanat-bza.de; www.evangelische-ortenau.de) und gemeinsame Beratungen der Kirchen in Baden, Pfalz und Elsass. Vollständige Meldung hier.

Ab 17. Mai Gottesdienste in ausgewählten Kirchen

Petruskirche noch nicht dabei

Am 17. Mai finden in Mannheim die ersten Gottesdienste seit dem Corona-Verbot statt – allerdings noch nicht in der Petruskirche. Doch zwei Nachbarkirchen gehören zu den 12 Gotteshäusern, die für den ersten Schritt der Öffnungausgewählt wurden. In der Epiphanias-Kirche Feudenheim und im Vogelstang Gemeindezentrum gibt es ab dem 17. Juni ein angepasstes gottesdienstliches Angebot. Diese erste Phase wird bis zum 14, Juni andauern. Bis dahin gilt: Die Petruskirche ist sonntags von 14 bis 19 Uhr zum Gebet geöffnet. Video-Gottesdienste stehen auf der Homepage zur Verfügung. 

Mehr lesen

Solidarität

Wort der Bischöfe zum Tag der Arbeit

Mit einem gemeinsamen Wort anlässlich des Tags der Arbeit am 1. Mai wenden sich die vier Kirchen in Baden-Württemberg an die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Sie finden es hier zum Download. An einer Kundgebung können wir heute alle nicht teilnehmen. Doch wir können solidarisch denken und handeln! 

Christ ist erstanden

Ganz Wallstadt singt

Werden auch Sie Teil einer einmaligen Aktion! Wenn am Ostersonntag gegen 10:15 Uhr die Glocken ausklingen, geht es los. Aus geöffneten Fenstern, von den Balkonen und in den Gärten musizieren wir. Alle stimmen ein in das traditionelle Osterlied: "Christ ist erstanden". Kinder können auf der Blockflöte mitspielen, Jugendliche das Lied aus dem Internet abspielen. In der Kirche spielt die Orgel mit - und welches Instrument findet sich bei Ihnen? Singen sie mit. Setzen wir gemeinsam ein Zeichen der Hoffnung!

Die Noten gibt es HIER

Ostern

Ostern in Zeiten von Corona

Ostern fällt nicht aus! Gerade jetzt ist die Botschaft unseres Glaubens wichtig: Aus einem Ende kann ein neuer Anfang werden. Aus Traurigkeit wird Freude. Wir feiern Ostern - auch wenn wir uns nicht zum Gottesdienst versammeln können. Hier eine Übersicht über die Angebote der Petrusgemeinde:

Ostersonntag, 6:30 Uhr - live auf Instagram: Entzünden der Osterkerze und weiterer Kerzen - auch für IHR Gebetsanliegen. Schreiben Sie uns!

Ostersonntag, 10 Uhr - ökumenisches Glockengeläut

danach: Ganz Wallstadt singt "Christ ist erstanden" - machen Sie mit!

Ostersonntag, 15 Uhr - live auf Instagram: Ostergeschichte für Kinder erzählt am Ostergarten im Petruspark

Hilfe und Beratung für trauernde Menschen

Hospizdienste bieten auch in der Corona-Krise Beistand

Einen geliebten Menschen zu verlieren ist immer schmerzhaft und wirft zunächst jeden aus der Bahn. In der Corona-Krise wird der Abschied noch schwieriger. So sind zum Beispiel Beerdigungen derzeit nur noch sehr eingeschränkt möglich. In dieser Ausnahmesituation bieten sowohl die ökumenische Hospizhilfe als auch der ökumenische Kinder- und Jugendhospizdienst Hilfe für Menschen an, die Krankheit, Sterben, Tod und Trauer erleben. Die Hospizdienste sind erreichbar unter:
- Ökumenische Hospizhilfe: Tel. 0621/ 28000-350
- Ökumenischer Kinder- und Jugendhospizdienst Clara: Tel. 0621/ 28000-351

Mehr lesen

Gesichter der Passion

Dreharbeiten im Petruspark

Auf Initiative des evangelischen und des katholischen Dekans wird vom 6. bis zum 9. April täglich um 15 und um 17:30 Uhr im Rhein-Neckar-Fernsehen eine Andacht zur Karwoche ausgestrahlt. „In dieser unruhigen Zeit wollen wir den Menschen nah sein und sie zu Hause erreichen“, sagen Ralph Hartmann und Karl Jung. Die jeweils rund fünfminütigen Impulse wurden vergangenen Donnerstag im Park der Petruskirche aufgenommen. Denn da ist es nicht nur schön, sondern auch ruhig. Pfarrerin Baltes ist am Dienstag auf RNF zu sehen. Videos der Impulse gibt es auch hier

Mehr lesen

Karwoche

Gruß des Landesbischofs

Die Karwoche ist die festlichste Woche des christlichen Jahres. Zum Beginn Woche grüßt Landesbischof Cornelius-Bundschuh: „Gott hat uns nicht den Geist der Furcht gegeben, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit!“ (2. Timotheus 1,7)Er schreibt:  „In diesem Geist finden wir die Kraft, die Pandemie zu überwinden, die Liebe, dabei besonders für die da zu sein, die nicht für sich selbst sorgen können, und die Besonnenheit, nicht panisch zu werden, sondern im Gottvertrauen dort Verantwortung zu übernehmen, wo wir nötig sind.“ Hier geht es zum vollständigen Wort des Bischofs.

Brot und mehr

Unkomplizierte Hilfe

Evangelisches Bündnis – „Kirche hilft: Brot und mehr“ Die City Kirche Konkordien, das Diakonische Werk Mannheim, das Evangelische Kinder- und Jugendwerk Mannheim und die Evangelische Studierendengemeinde werden ab sofort unbürokratisch und schnell allen Mannheimer Bürgerinnen und Bürgern helfen, die wegen des Corona-Virus ihre Wohnung nicht mehr verlassen sollten oder dürfen.
Die Hilfsleistungen umfassen folgende Punkte:
- Besorgung von Lebensmitteln und Medikamenten
- Müllentsorgung
- Versorgung von Hunden (Gassi gehen)
Menschen, die Hilfe brauchen, wenden sich bitte an: 0157/ 3463-4584
(Anrufe Mo.-Fr. jeweils von 9:00 bis 14:00 Uhr)

Sagen Sie es gerne an Nachbarn und Bekannte weiter.

joyinpassion

Unverhoffte Freude beim Spaziergang

Zwischen der Brücke an der Feudenheimer Schleuse und der Kurpfalzbrücke entstehen bis Ostern kleine Stationen, die vorbekommenden Spaziergängern gut tun können. An den Stationen, die sukzessive bis Ostern aufeinander zukommen , gibt es Möglichkeiten etwas mitzunehmen oder dazulassen, Einladungen zur Interaktion und zum Mitmachen. Das Ganze ist auch online erlebbar. Auf der Facebookseite „joyinpassion“ und via Instagramm @joyinpassion werden die Stationen angezeigt und können sich die Menschen online vernetzen.

Mehr lesen

Bei Anruf Andacht

Telefon-Andacht aus Mannheim

Sich hören, wenn schon nicht sehen. Täglich gegen 12 Uhr gibt es einen neuen geistlichen Impuls. Wählen Sie dazu einfach die

Andacht-Nummer 0621 – 87 75 43 61.

Unter dieser Nummer erwartet Sie eine kurze Andacht. Sie dauert zwei Minuten, hält aber einen ganzen Tag lang. Das Pfarrteam der ChristusFriedenGemeinde und Gäste sprechen für Sie Nachdenkliches, Mut Machendes und Verbindendes auf den Anrufbeantworter.

Gemeinsames Abendgebet

Licht der Hoffnung

In ganz Mannheim läuten kurz vor sieben die Kirchenglocken und laden ein zum Abendgebet. Zünden Sie ein Licht an und beten mit! Um 19 Uhr betet Pfarrerin Baltes in der Petruskirche mit. 

Vorschlag für ein Abendgebet zum Glockengeläut
1. Kerze anzünden.
2. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes. Amen.
Herr bleibe bei uns, denn es will Abend werden und der Tag hat sich geneiget.
3. Dann sagen wir Gott, wofür wir an diesem Tag dankbar waren. 
Klagen ihm, was uns Kummer macht 
und bitten für Menschen, die uns wichtig sind. 
Das kann man auch prima mit Kindern so machen!
4. Am Schluss beten wir das Vaterunser.
5. Wer mag, singt noch ein Lied, z.B. Der Mond ist aufgegangen (EG 482). In der letzten Strophe heißt es „…und lass uns ruhig schlafen und unsern kranken Nachbarn auch!“

Mehr lesen

Zusammenhalt

Nächstenliebe und Nachbarschaftshilfe

Viel in der Wohnung zu bleiben ist gerade geboten – aber es ist auch anstrengend und belastet die Seele. Anstelle von Besuchen in der Gemeinde werden gerade Telefonate geführt. Einige Ehrenamtliche versuchen im Namen der Petrusgemeinde möglichst viele alleinstehende zu erreichen und der Einsamkeit etwas entgegen zu setzen. Bitte melden Sie sich im Pfarramt, wenn Sie ein Gespräch wünschen oder um Menschen wissen, denen zusätzliche Ansprache jetzt besonders gut täte. Die evangelische Kirche hat das Bündnis „Kirche hilft: Brot und mehr“ gegründet. Zentrales Hilfetelefon ist die 0157/ 3463-4584. Von katholischer Seite gibt es eine vergleichbare Initiative. Sie können sich aber auch ganz unbürokratisch ans Pfarramt melden, wenn Sie helfen wollen oder Hilfe brauchen. 

Mehr Informationen zu "Kirche hilft: Brot und mehr" hier.

Wir sind auf Instagram

Wir bleiben in Kontakt

Kindergärten und Schulen sind geschlossen. Wir alle sollen Abstand halten und Zuhause bleiben.

Gerade in diesen schwierigen Zeiten ist es wichtig in Kontakt zu bleiben und Neuigkeiten schnell und einfach auszutauschen. Aus diesem Grund ist die Petrusgemeinde ab sofort auch auf Instagram erreichbar. Sie finden uns, indem sie mit der App das Bild auf der linken Seite scannen, oder über den folgenden Link:

https://www.instagram.com/petrusgemeinde_wallstadt/

Selbstverständlich werden alle Neuigkeiten auch weiterhin hier auf unserer Homepage veröffentlicht.

Wir freuen uns auf ihr Feedback!

Diakonie Katastrophenhilfe

Barmherzigkeit tun

In einem offenen Brief bittet unser Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh darum, dass wir nicht die Augen verschließen vor dem Leid der Flüchtlinge in Griechenland, der Türkei und den Menschen in Syrien. Schließen wir sie in unsere Gebete ein! Wer irgend kann, soll bitte auch Taten sprechen lassen und spenden. Die Diakonie Katastrophenhilfe hilft gemeinsamen mit Partnern vor Ort da, wo die Not groß ist. Helfen Sie mit, Gerechtigkeit zu tun!

Diakonie Katastrophenhilfe, Berlin,
Evangelische Bank,
IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02,
BIC: GENODEF1EK1,
Stichwort: Flüchtlingshilfe Syrien
Online unter: www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spenden/

Mehr lesen

Steh auf und geh!

Weltgebetstag aus Simbabwe

Am Freitag, den 6.3. findet um 19 Uhr in der kath. Kirche der Gottesdienst zum Weltgebetstag statt. Im Mittelpunkt steht das Land Simbabwe. gestaltet wird der Gottesdienst von einem ökumenischen Frauenteam. Alle sind eingeladen, im Anschluss gibt es noch gemeinsames Essen.

Geistlicher Lauftreff - entfällt

Fastenaktion: Zuversicht! 7 Wochen ohne Pessimismus

DER GEISTLICHE LAUFTREFF ENTFÄLLT. Bitte berücksichtigen Sie die Vorsichtsmaßnahmen zum Infektionsschutz und meiden Sie soziale Kontakte!

Die Fastenzeit hat begonnen. In der Petrusgemeinde wollen wir passend zur bundesweiten Fastenaktion "Zuversicht! - 7 Wochen ohne Pessimismus" raus kommen aus den Schwarzseherei: Wir bieten einen geistlichen Lauftreff in der Fastenzeit an. Jeden Sonntag vom 1.3. bis 5.4. um 17 Uhr. Nach einer 5-Minuten-Andacht in der Petruskirche geht es raus ins Freie. Dann bilden sich Laufgruppen nach Neigung und Kondition: Die einen machen einen strammen Kinderwagen-Spaziergang, andere joggen, walken, rennen... Und so kann jeder im Rhythmus der Schritte abschalten, nachdenken, raus kommen aus dem Trott. Voranmeldung ist nicht erforderlich, einfach in Sportkleidung zur Kirche kommen!

Eine gesegnete Fastenzeit!

Aschermittwoch

Gemeinsam die Passionszeit beginnen

Am Aschremittwoch, 26.2.2020, findet um 18:30 Uhr ein Abendgottesdienst mit Gesängen aus Taizé statt. In dem ökumenischen Gottesdienst zur Beginn der Fastenzeit wird auch das Aschekreuz ausgeteilt. Besinnliche Musik, Lichter und Gesänge laden dazu ein, nach den tollen Tagen auch zur inneren Ruhe zu kommen.

Mannheimer Abendmusik

Neue Gottesdienste am Abend

Die Evangelische Petrusgemeinde und die Evangelische Vogelstang-Gemeinde laden gemeinsam zum musikalischen Abendgebet ein: Aus Elementen des traditionellen Stundengebets der Mönche und viel Musik haben die beiden Gemeinden eine moderne Form für die dunkle Jahreszeit entwickelt, die „Mannheimer Abendmusik“. Gebete und ein kurzer Predigtimpuls wechseln sich mit Chor- und Instrumentalmusik ab.

Die Abendmusiken finden einmal im Monat statt, der Start ist am 19.01.2020 um 18 Uhr im Ev. Gemeindezentrum Vogelstang. Musikalisch wird die Abendmusik gestaltet von der JugendKANTOREI Vogelstang mit Chorwerken von John Rutter und Tjark Baumann.

Die zweite Abendmusik findet dann am 16. Februar in der Petruskirche Wallstadt statt. Sebastian Osswald spielt an der Orgel Werke von Bach, Mendelssohn u.a.

Es geht in die zweite Runde!

Sportlicher Kidstreff

Es ist wieder so weit! Wegen großer Nachfrage öffnet auch 2020 wieder der "Sportliche Kidstreff" die Tür zum gemeindehaus. Kids zwischen 1 und 3 können sich in Begleitung eines Elternteils so richtig austoben im großen Saal. Rennen, tanzen, spielen... und keine Möbel stehen im Weg. Bewegungslieder und ein Begrüßungs- und Schlussritual runden das ganze ab. Vom 14.1. bis 18.2. jeden Dienstag um 16:30 Uhr. Anmeldung bis 20.01. und Infos unter Sportlicher-Kidstreff@gmx.de

Backt mit!

Wir unterstützen die Vesperkirche

Auch in diesem Jahr wollen wir die Vesperkirche unterstützen. Dazu bitten wir um Kuchenspenden. Trockene Kuchen (keine Torten o.ä.) können am Samstag, den 11. Januar ab 9 Uhr im Gemeindehaus abgegeben werden. Die Kuchen werden Sonntag früh in die Stadt gebracht und erfreuen dort die Gaumen der Vesperkirchenbesucher. Danke!

"...denn du hältst mich bei meiner rechten Hand"

Tagesworkshop Feldenkrais

Am Samstag, den 8. Februar von 10 bis 17 Uhr findet im Gemeindehaus ein besonderer Tagesworkshop statt: Feldenkrais und biblische Meditation. Unter Anleitung von Feldenkraislehrerin Ute Schunck und Pfarrer i.R. Dieter Schunck können Sie die entspannende und befreiende Wirkung von feldenkrais-Lektionen kennenlernen. Sie werden Zusammenhänge zwischen Händen und Füßen, Kopf und Augen neu entdecken. Ausgehend von einer biblischen Geschichte können Sie der Verbindung zwischen Freiheit und Geborgenheit in Gott nachspüren.

Kosten: 45 €

Anmeldung: Bis 3. Feburau an  info@feldenkrais-frei-und-leicht.de

Mehr lesen

Familienfreizeit

Wer kommt mit nach Neckarzimmern?

Vom 21. bis 24. Mai bietet die Petrusgemeinde gemeinsam mit der ev. Vogelstanggemeinde eine Familienfreiziet in Neckarzimmern an. Für die Kinder gibt es erfahrende Betreuung und ein spannendes Programm, außerdem Angebote für die ganze Familie. Die Erwachsenen können Workshops besuchen oder einfach die Seele baumeln lassen. Thema dieses Jahr: Mutig, stark und schön - mit Königin Ester gegen Unrecht.

Es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen! Jetzt anmelden! Infos und Anmeldung bei der Vogelstang-Gemeinde unter 0621 704011 oder vogelstang@ekma.de.

Frohe Weihnachten

Konzert am 6. Januar

Weihnachtlicher Glanz füllt die Petruskirche - und das nicht nur an Heiligabend. Wir kosten die Weihnachtszeit voll aus und laden Sie herzlich ein, mit dabei zu sein! Zu den Gottesdiensten, besonders aber zu einem festlichen

Weihnachtskonzert am Montag, 6. Januar um 18 Uhr.

Der Posaunenchor der Petrusgemeinde, Rainer Steckel an der Orgel, Weihnachtliche Stücke (auch zum Mitsingen) und das Licht vieler Kerzen erwarten Sie. Alltag ist noch früh genug wieder - schließen Sie die Weihnachtszeit mit einem Konzertbesuch ab! Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Für einen guten Zweck

Kuchenverkauf

Nach dem Gottesdienst am 3. Advent (Sonntag, 15.12.) findet vor der Kirche ein Kuchenverkauf statt! Es gibt auch warme Getränke. Das eingenommene Geld ist für die Neugestaltung der Kinderecke in der Kirche bestimmt. 

Sonntag, 15. Dezember 2019 – 17:00 Uhr

Weihnachtskonzert

Sonntag, 15. Dezember 2019 – 17:00 Uhr
XII Apostel Kirche Vogelstang

Weihnachtskonzert der
KANTOREI Vogelstang
John Rutter: „Mass of the Children“
Gottfried August Homilus: „Ergreifet die Psalter, ihr christlichen Chöre!

KinderKANTOREI, JugendKANTOREI, KANTOREI Vogelstang, Heidelberger Kantatenorchester, Solisten

Karten zu 14,- € im Vorverkauf sind im Evang. Pfarramt erhältlich (Tel. 70 40 11 oder E-Mail). Restkarten an der Abendkasse kosten 16,- €.

Kirchenwahlen

Wahlergebnis Petrusgemeinde

Liebe Gemeinde,

als Älteste der Petrusgemeinde wurden gewählt (in alphabetischer Reihenfolge):

Sabrina Bender

Christina Dahlem

Dominik Eisen

Erwin Feike

Nathalie Jacobi

Axel Koch

Elke Schunck

Dana Winter

Herzlichen Glückwunsch den Neugewählten! Danke an die ausscheiudenden Ältesten, an den gemeindewahlausschuss, die Wahlhelferinnen und alle, die ihre Stimme abgegeben haben. Die Wahlbeteiligung lag bei gut 18%.

Gegen die Wahl kann von jedem wahlberechtigten Gemeindeglied bis zum 15.12. Einspruch beim Gemeindewahlausschuss eingelegt werden. Der Einspruch kann nur auf die Verletzung gesetzlicher Vorschriften gestützt werden und muss schriftlich unter Angabe der Gründe erfolgen.

Alle Jahre wieder

Currendeblasen

Am Freitag, den 13.12. ist es wieder Zeit für das Currende-Blasen des Posaunenchors. Was das ist? Die Männer und Frauen ziehen mit ihren Instrumenten durch Wallstadt und spielen Weihnachtslieder. Einfach so! Kommen Sie dazu! Nichts freut die Musiker mehr als Menschen die Zuhören, Mitsingen, Klatschen! Start ist um 17:20 Uhr am Marktplatz. So geht es dann weiter: 2. Lebendiger Adventskalender (Normannenstr) (18 Uhr), 3. Kormoranstraße/Übergang Rohrkolbenweg, 4. Mudauerring/Ecke Buchenerstr, 5. Atzelbuckel/Ecke Königshoferstr

125 Jahre ev. Kirchenchor

Festgottesdienst zum Jubiläum

Am 1. Advent feiert der evangelische Kirchenchor Wallstadt sein 125jähriges Bestehen. Im Festgottesdienst erklingen Werke von Bach, Mendelssohn u.a. Es wirken mit: Der Kirchenchor (Leitung: Dr. Marion Fürst), Tanja Hermann (Alt) und der Posaunenchor (Leitung: Rainer Steckel). Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es noch einen Stehempfang im Gemeindehaus.

Kirchenwahlen

Jetzt Stimme abgeben

Liebe Gemeinde,

die Briefwahlunterlagen sind bei Ihnen angekommen - geben Sie jetzt Ihre Stimme ab und unterstützen Sie dadurch die Menschen, die bereit sind, Verantwortung zu übernehmen. Wahlbriefkästen zur Stimmabgabe finden Sie:

im Weltladen

in der Praxis Dr. Ionascu

im Gemeindehaus

in der Kirche

und natürlich der Briefkasten am Pfarramt, Atzelbuckelstr. 15, Seiteneingang.

Vielen Dank!

Lebendiger Adventskalender

In Wallstadt öffnen sich die Türen

Auch in diesem Jahr haben wir in Wallstadt wieder einen ökumenischen lebendigen Adventskalender. Jeden Tag vom 1. bis zum 23. Dezember öffnet sich irgendwo ein "Fenster". Familien, Gruppen und Institutionen laden zu sich vor die Türe/vors Fenster ein um miteinander zu singen, eine Geschichte zu hören, Advent zu feiern. Jeden Abend um 18 Uhr - und jeder ist willkommen. Wo sich die Fenster öffnen, erfahren Sie hier.

Kirchenwahlen

Wählerverzeichnis geschlossen

Liebe Gemeinde,

am 1. Dezember wird ein neuer Ältestenkreis gewählt! Zum demokratischen Prozedere gehört auch eine Liste aller Wahlberechtigten, das sogenannte "Wählerverzeichnis". Alle Wahlberechtigten haben das Recht, die Richtigkeit und Vollständigkeit ihrer im Wählerverzeichnis eingetragenen personenbezogenen Daten zu prüfen. Bis zum 23.9. ist dies im Pfarramt möglich.

Flower Power

Herzliche Einladung zum Gemeindefest

Am Sonntag, den 22. September lädt die Petrusgemeinde zum Gemeindefest. Wie immer in ökumenischer Verbundenheit beginnt der Tag um 11:00 mit einem von Diakon Kohl, Pfarrerin Baltes und dem Posaunenchor gestalteten Gottesdienst im Park. Anschließend ist im Saal für das leibliche Wohl und für Unterhaltung gesorgt. Die Kinder erwartet Spiel und Spaß im Park. 

Den Flyer zum Download finden sie hier!

 

 

Kinderkonzert am Einschulungstag

„Die Arche Noah“ mit Musik von Bach erklingt in der Petruskirche

Am Samstag, den 14. September findet um 18 Uhr ein Orgelkonzert (nicht nur) für Kinder in der Petruskirche statt. Für das Kinderkonzert „Die Arche Noah“ wurden Musiken von J.S. Bach zusammengestellt und von Johannes M. Michel mit einem kindgerechten Text  verbunden. Texte und Musiken sind eng aufeinander bezogen - und Erwachsene können versuchen, alle Musikausschnitte zu erkennen... Kleine und große Konzertbesucher erleben Sebastian Osswald an der Orgel und Simon Layer als Sprecher. Eintritt frei!

Mehr lesen

Gottesdienst mit Tauferinnerung

Licht der Welt

Am Sonntag, den 28. Juli findet ein Gottesdienst mit Tauferinnerung statt. Alle Kinder (und auch die Großen) sind eingeladen, ihre Taufkerzen mitzubringen. Beginn ist wie immer um 10 Uhr. 

Gottesdienst am See

Mein Gott, ist das schön hier!

Am Sonntag bleibt die Kirche zu. Wir feiern unter freiem Himmel! Um 10 Uhr (NICHT, wie fälschlich angekündigt, erst um elf!!!!) an der Bootsanlegestelle am oberen Vogelstangsee. Gemeinsam mit der Vogelstanggemeinde. Mit Posaunenchor und noch viel mehr Musik. Mit Taufen und Jugendlichen. Wie schön! 

Dringend gesucht: Hilfe beim Aufbau. Treffpunkt 8:45 Uhr, evangelisches Gemeindezentrum Vogelstang. 

girls only

Thema Selbstvertrauen

Am 20. Juli findet der nächste Bibeltag "Girls only" statt. Thema dieses Mal: Selbstvertrauen. Mit viel Spaß, gemeinsamem Essen und kreativen Aktionen sind die Bibeltage für Mädchen gedacht, die in der Grundschulzeit gerne zum Kinderbibeltag kamen und dieses Angebot jetzt vermissen. Natürlich auch für alle Freundinnen und Klassenkameradinnen - und für die, die einfach neugierig sind! Konzipiert und durchgeführt werden die Bibeltage von engagierten Eltern. Ziel ist es, Mädchen zu stärken und in der Frühpubertät zu begleiten. 

Das Angebot steht allen Mädchen offen, unabhängig von der Konfession. Die Kosten übernimmt die Petrusgemeinde. Um Anmeldung wird gebeten unter 703218.

KiTa Eingeweiht

Kunterbuntes Sommerfest ein voller Erfolg

Am 6. Juli wurde unsere evangelische KiTa feierlich wieder eingeweiht. Nach Abschluss der aufwendigen Sanierungsarbeiten war es Zeit, fröhlich zu feiern! Gleich beim offiziellen Auftakt im Gemeindehaus begeisterten die Kinder mit ihren Darbietungen. Neben der KiTa-Leiterin Anke Sobotta ergriffen vertreter vom Elternbeirat, von der Gemeinde und der Bausabteilung das Wort, bevor alle Gäste miteinander anstoßen konnten. 

Im Park und im Außengelände der KiTa wurde dann fröhlich weitergefeiert. Für Verpflegung war dank vieler engagierter Menschen gesorgt. Am Mittag sprachen dann alle Anwesenden gemeinsam ein Segensgebet für die Einrichtung. Danach konnten die Räumlichkeiten auch besichtigt werden. 

Nach uns die Sintflut

Aufführung am 12.7. um 18 Uhr

Noah baut die Arche in einem Land, das selten Regen sieht. Die Spötter lassen nicht auf sich warten... Das ist der Ausgangspunkt für das berührende Kindermusical "Nach uns die Sintflut", das am Freiatg um 18 Uhr im Gemeindehaus aufgeführt wird. Die Chorschule der Kantorei Vogelstang, zu der auch unser Wallstader Kinderchor gehört, bringt das Stück unter der Leitung von Sebastian Osswald auf die Bühne: Mit eindrücklichem Bühnenbild, spielfreudigen Kindern, überzeugend sauberem Gesang und einigen Überraschungen. Nicht verpassen! Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Die österliche Freudenzeit

Leben im Licht

Die Zeit zwischen Ostern und Pfingsten ist eine Zeit der Freude und des Lichts. Wir feiern in dieser Zeit die Konfirmationen, bestärken also junge Menschen für ihr Leben als Christinnen und Christen. In der Kirche finden Hochzeiten statt, wir segnen Menschen für ein Leben miteinander. Und wir feiern viele Taufen. Jede Aufnahme eines neuen Menschen in unsere Gemeinde bezeugt, dass die Gemeinschaft sich ständig verändert, öffnet, dass sie lebendig ist. So lebendig wie die Liebe Gottes, die in ihr wirkt. Lassen Sie uns ein Liedchen davon singen - herzliche EInladung zum Gottesdienst! Am 26. Mai singen gleich ganz viele mit: Unser Kinderchor und die ganze Chorschule der Kantorei Vogelstang (Leitung: Sebastian Osswald) gestalten den Gottesdienst musikalisch!

Spaß im Park

Familien-Bibel-Tag am 18. Mai

Im Park der Petruskirche findet am 18. Mai ein "Familien-Bibel-Tag" statt. Von 10 bis 11:30 Uhr sind Kinder zwischen 0 und 10 Jahren mit ihren Familien eingeladen, im Park zu spielen, zu toben und eine Bibelgeschichte zu entdecken. Veranstalterin ist die evangelische Petrusgemeinde, durchgeführt wird die Spielaktion von Ehrenamtlichen. Thema: „Der barmherzige Samariter“. Es gibt verschiedene Bastel- und Spielstationen, auch für die Kleinsten. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Gemeindehaus statt. Anmeldung erbeten unter 703218 oder petrusgemeinde@ekma.de.