Evangelische
Petrusgemeinde
Mannheim Wallstadt

Aktuelle Meldungen

Wir sind wieder da!

KiTa Kunterbunt wieder in der Atzelbuckelstraße

Fast auf den Tag genau nach einem Jahr zieht die evangelische Kita im Stadtteil Wallstadt wieder in ihr Gebäude. Das hat eine aufwändige Brandschutzsanierung hinter sich.

Dort war vor der Auslagerung im Januar 2018 in einem ersten Bauabschnitt das Dach saniert worden. Der zweite Bauabschnitt jedoch konnte nicht im laufenden Kita-Betrieb vorgenommen werden. Denn außer der Brandschutzsanierung wurden auch die Heizung, Elektro- und Wasserleitungen komplett neu gemacht. Zudem wurden die Böden in den Gruppenräumen erneuert. Durch die Farben grün und gelb verleihen sie den Räumen eine zusätzlich freundliche Atmosphäre, die durch einige neue Möbel noch verstärkt wird. Im Turnraum steht den Kindern jetzt mehr Raum zur Verfügung und auch in der Küche gibt es Veränderungen: Sie ist komplett neu. Hier wird, wie in mehr als der Hälfte aller evangelischen Kitas, täglich frisch für die Kinder gekocht. „Ist das schön hier“, lautet daher auch das Fazit von Kita-Leiterin Anke Sobotta.

Mit einem symbolischen Gang haben die Kinder sich ihre alte Kita wieder neu angeeignet. Am 30. Januar um 9. 45 Uhr zogen sie alle gemeinsam mit ihren Erzieherinnen von der Römerstraße in die Atzelbuckelstraße. Dort erwartete sie die alte Kita in nun gut saniertem Zustand.

Die Sanierung, in die die Evangelische Kirche Mannheim 1,8 Millionen Euro investiert hat, wurde finanziell anteilig von der Stadt Mannheim gefördert. Das Gruppenangebot in der Kita Atzelbuckelstraße ist unverändert: Die evangelische Kita hat drei Gruppen, zwei davon sind Ganztagsgruppen.

Die Evangelische Kirche Mannheim ist mit ihren 48 Kitas der größte Träger in Mannheim. Dort werden rund 2.900 Kinder von mehr als 600 pädagogischen Fachkräften betreut. Der Träger ist in jedem Stadtteil Mannheims mit mindestens einer Kita präsent.

Zurück